Aktuelles

Autohof Bad Rappenau Nord nimmt Elektrotankstelle in Betrieb

Bad Rappenau Eine Schnellladestationen für Elektroautos steht ab sofort auf dem Autohof 24 in Bonfeld zur Verfügung.

Mehr als 15 S-Modelle der amerikanischen Elektroauto-Marke Tesla aus ganz Deutschland haben sich kürzlich auf dem Autohof 24 in Bonfeld getroffen. Sie hatten sich in einem Internet-Forum zu einer Ladeparty verabredet, sagte Andrea Kamm aus Ludwigshafen und lachte. "Eigentlich ja zu einer inoffiziellen Eröffnung", fügte sie hinzu.

Mehr als 15 S-Modelle der amerikanischen Elektroauto-Marke Tesla aus ganz Deutschland haben sich kürzlich auf dem Autohof 24 in Bonfeld getroffen.

 

Sie hatten sich in einem Internet-Forum zu einer Ladeparty verabredet, sagte Andrea Kamm aus Ludwigshafen und lachte. "Eigentlich ja zu einer inoffiziellen Eröffnung", fügte sie hinzu.

Reichweite

Auf dem Autohof gibt es seit kurzem eine Hochleistungs-Stromtankstelle mit acht Zapfsäulen für genau diese Elektroautos. Die Ladestelle ist eine von vier Schnellladestationen in Deutschland, zehn weitere sind über das übrige Europa verteilt.

Dies sei durchaus ausreichend, fand Gerd Schauer aus Esslingen. Schließlich reiche eine Ladung für eine Strecke bis zu 480 Kilometer. Wobei weitere Stationen natürlich wünschenswert seien, erklärte er.

Dass die Station nicht nur für Tesla-S-Fahrer, sondern auch für die Region ein Gewinn sein kann, davon ist Autohof-Betreiber Kay Nekolny überzeugt. Da es sich um die einzige Station in der Region handele, sei sie so etwas wie ein Knoten-, Treff- oder Stützpunkt für Tesla-Fahrer. Und auch, wenn die Ladezeit gerade einmal 20 bis 30 Minuten betrage, schauten sich die Fahrer um, tränken einen Kaffee oder blieben sogar über Nacht.

Aufwertung

Damit könne die Einrichtung auf dem Autohof eine Aufwertung für die Region bedeuten, zur Zwischenstation mit Übernachtung werden und damit mehr Besucher nach Rappenau bringen. Fahrerin Andrea Kamm unterstrich dies: "Wir machen das öfter mal, dass wir einfach dort über Nacht bleiben, wo wir das Auto aufladen, und uns die Gegend anschauen."

Hintergrund: Schnellladestationen  

Das Unternehmen Tesla Motors will bis Ende 2014 ein Netz aus Schnellladestationen für seine Elektroautos in Deutschland aufbauen. Es sollen 40 bis 50 Stationen werden, die Autos anderer Hersteller allerdings nicht benutzen können.



Zurück

Aktuelles


Wanderausstellung „7:1 Triumph & Tragödie“ dockt an der IAA an

Beste Unterhaltung, wunderschöne Erinnerungen und viele neue Blickwinkel sind garantiert. Die Wanderausstellung „7:1 Triumph & Tragödie“ dockt zwischen Juni und September auf zehn „24“-Autohöfen sowie der IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) an. Von Dienstag, den 15. September 2015 bis Sonntag, den 27. September 2015 ist sie auf der IAA zu sehen. Dabei wird die FIFA WM Brasil 2014, in Brasilien mit „Copa do Mundo“ bezeichnet, in noch nie dagewesenen Blickwinkeln aufbereitet. Man erfährt mehr Hintergründiges und es geht um grenzenlose Emotionen, ausgeprägte Schadenfreude und viele Details, die selbst den Fußballfachmann oder die Fußballfachfrau erstaunen lassen. Selbst für Nichtfußballinteressierte ist die Ausstellung aufgrund ihrer vielfältigen Ausrichtung sehr interessant. Das Angebot ist kostenlos.

Weiterlesen …


24 zum 9. Mal in Folge "Beste Autohofkette"

Bereits zum 19. Mal kürten die Leser von lastauto omnibus, trans aktuell und FERNFAHRER die besten Nutzfahrzeuge und „Die besten Marken". In insgesamt 23 Kategorien gaben die Leser ihr Urteil zu den Marken ab, deren Produkte sie überzeugen. Insgesamt beteiligten sich 8.430 hoch affine Leser an der Wahl, die mit Unterstützung der Sachverständigenorganisation DEKRA durchgeführt wurde.

Weiterlesen …


König Fußball macht Rast an der Autobahn

BAD RAPPENAU - Die Ausstellung mit dem Titel "7:1 Triumph & Tragödie" ist bis Dienstag am 24-Autohof Nord im Bad Rappenauer Gewerbegebiet Buchäcker zu sehen. 

 

Weiterlesen …


7:1 - Triumph & Tragödie

Wanderausstellung auf zehn 24-Autohöfen in der Sommerreisezeit

Gesucht werden: Lkw-Fahrer mit Fahrzeug, die den großen Trailer der Wanderausstellung immer mittwochs versetzen, also von einem Autohof zum anderen bringen. Die Streckenlänge liegt im Schnitt bei  200-250km.

Wir suchen Dich! Werde der offizielle Fahrer unserer WM-Wanderausstellung 7:1!

 

Weiterlesen …


Autohöfe sind die Effizienzstandorte der Elektromobilität

Die Autohöfe besitzen durch die TESLA-Supercharger-Stationen eine klare Vorreiterrolle bei der Elektromobilität. Dies ist auch logisch, da die Autohöfe sowohl von der Autobahn aus beiden Richtungen als auch durch die Lage an der Autobahnausfahrt von dem regionalen Umfeld angefahren werden können. Das fehlende Netz von Elektrostationen ist der wesentliche Grund für die andauernde Flaute bei den Zuwachsraten für Elektromobile. Über die Autohöfe lässt sich das Manko am schnellsten beheben, wo bleibt deshalb der Schulterschluss von Politik und mittelständischen Autohöfen?

Weiterlesen …


24-Autohof Wernberg-Köblitz unter neuer Führung und mit neuem Konzept

Seit Oktober läuft der 24-Autohof Wernberg-Köblitz unter neuer Führung. Nachdem aus Altersgründen nach 15 Jahren ein Pächterwechsel anstand, führt nun das erfahrene Raststätten-Pächter Ehepaar, Christine und Hermann Zahner den beliebten und bekannten Treffpunkt weiter.

Weiterlesen …


24-Autohöfe haben Grund zu feiern

Acht Mal zur Beste Marke Deutschlands gewählt und Eröffnung des 10. Autohofs

Nach dem achten Titel in Folge und nach der Eröffnung des zehnten Autohofs in Homberg-Efze an der A7 nahmen dies die Protagonisten des erfolgreichen Autobahnversorgers zum Anlass, dies gebührend zu feiern. 

Weiterlesen …


Staatssekretär Eck spricht zur Verkehrsversorgung Klartext

„Die privaten Autohöfe haben ein unschlagbares PPP-Modell, Private Unternehmer investieren und belasten dadurch nicht die Steuerzahler. Weiterhin schaffen Autohöfe hunderte von Lkw-Parkplätzen, trotz eklatanter Parkplatz-Not, sprach Staatssekretär Eck auf dem neuen 24-„Fresh“-Autohof Mühldorf bei München.  Und noch jemand profitiert von den Autohöfen, die Autobahnnutzer sind zufrieden aufgrund der günstigen Preise unterwegs“, so Herbert Quabach, Geschäftsführer der Vereinigung Deutscher Autohöfe.

Weiterlesen …


Formel 1 Rennfahrer Heinz-Harald Frentzen am 24-Autohof Neuberg (Frankfurt/Hanau) zur TESLA Eröffnung

Prominente Gäste tummelten sich bei der neuesten TESLA Station letzte Woche in Neuberg im 24-Autohof direkt an der Autobahnausfahrt Langenselbold-West der Autobahn A45.

Weiterlesen …